Rahmen Rahmen
» Aktuelle Steuertipps » Rundschreiben 2018 » Rundschreiben 1

 

Mandanten-Rundschreiben 01/2018

Fristen zur Abgabe der Steuererklärungen für 2017 • Zuzahlungen bei Firmenwagen • Pauschbeträge für Sachentnahmen • Anschaffungsnahe Herstellungskosten

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Mittelpunkt des vorliegenden Mandanten-Rundschreibens stehen Neuerungen zum 1.1.2018. So sind die Beträge für unentgeltliche oder verbilligte Mahlzeiten für Arbeitnehmer angehoben und die Pauschbeträge für Sachentnahmen an die Preisentwicklung angepasst worden. Auch gibt es Änderungen hinsichtlich der rückwirkenden Gewährung von Kindergeld und bei der Steuerklassenwahl bzw. dem Faktorverfahren für Ehegatten.

Hervorzuheben ist aber auch aktuelle Rechtsprechung und eine Verwaltungsanweisung zu anschaffungsnahen Herstellungskosten bei Gebäuden, also solchen Aufwendungen, die innerhalb von drei Jahren nach dem Erwerb einer Immobilie anfallen. Insoweit ist die Abgrenzung zu sofort abziehbaren Aufwendungen von hoher materieller Bedeutung, da anschaffungsnahe Herstellungskosten immer langjährig abgeschrieben werden müssen.

Inhaltsverzeichnis

Für alle Steuerpflichtigen

1       Fristen zur Abgabe der Steuererklärungen für 2017
2       Kindergeldantrag ab 2018 nur noch 6 Monate rückwirkend möglich
3       Außergewöhnliche Belastungen bei krankheitsbedingter Unterbringung von Ehegatten
4       Abgrenzung von begünstigten Handwerkerleistungen und haushaltsnahen Dienstleistungen

Für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

5       Lohnsteuerliche Behandlung von unentgeltlichen oder verbilligten Mahlzeiten für Arbeitnehmer ab Kalenderjahr 2018
6       Steuerklassen und Faktorverfahren: Änderungen ab 2018
7       Firmenwagen: Lohnsteuerliche Behandlung vom Arbeitnehmer selbst getragener Aufwendungen
8       Häusliches Arbeitszimmer: Aktualisiertes Schreiben der Finanzverwaltung
9       Lohnsteuerliche Vereinfachungen und Begünstigungen bei Aufladung von Elektrofahrrädern und -autos im Betrieb des Arbeitgebers

Für Unternehmer und Freiberufler

10       Pauschbeträge für unentgeltliche Wertabgaben (Sachentnahmen)
11       Vorsteuerabzug: Anforderungen an die Anschrift des leistenden Unternehmers
12       Unverzinsliche Darlehen eines nahen Angehörigen für den Betrieb des Darlehensnehmers

Für Personengesellschaften

13       Gewerbliche Prägung einer „Einheits-GmbH & Co. KG“

Für Bezieher von Kapitaleinkünften

14       Vergleichszahlungen auf Grund der Kündigung eines Bausparvertrags durch die Bausparkasse
15       Insolvenzbedingter Ausfall einer privaten Darlehensforderung als Verlust bei den Einkünften aus Kapitalvermögen

Für Hauseigentümer

16       Besonderheiten bei Instandsetzungs- und Modernisierungsaufwendungen innerhalb von drei Jahren nach dem Erwerb der Immobilie

Für GmbH-Gesellschafter und GmbH-Geschäftsführer

17       Stellungnahme der Finanzverwaltung zur Einschränkung des Verlustabzugs bei Kapitalgesellschaften nach § 8c KStG (sog. Mantelkauf)
18       Vorlage an das BVerfG zur Verfassungswidrigkeit von § 8c Satz 2 KStG
19       Nachträgliche Anschaffungskosten bei Gesellschaftereinlagen „in letzter Minute“ (§ 17 EStG)
20       Veräußerung von GmbH-Anteilen: Bestimmung der Gegenleistung
21       Ausfall einer privaten Darlehensforderung als Verlust bei den Einkünften aus Kapitalvermögen
22       Aktuelle Entscheidungen zur verdeckten Gewinnausschüttung (vGA)

Kassen-Nachschau ab 2018 und Hinweise zu den Anforderungen an die Kassenführung

23       Änderungen durch das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen
24       Kassen-Nachschau
25       Anforderungen an die Kassenführung

 

© ARTX Design & Logo